Sonnen-Milch, Made at Home

Auf dem Dach des Landwirtschafts-Betriebs wird die Energie der Sonne eingefangen und zu Strom umgewandelt. Mit Hilfe dieser Energie wird dann das Heu getrocknet, Gülle gepumpt, gemolken, gefüttert, Licht erzeugt, gekocht und vieles mehr. Was hier so einfach klingt, ist auch einfach, man muss es nur machen.

Mit dieser Photovoltaik-Anlage in Krauchthal wird im Jahr ca. 25`000 kWh Strom produziert. Alles was der Betrieb und das Wohnhaus benötigt, wird direkt in diese Verbraucher geleitet. Falls noch was übrig bleibt wird dies ins öffentliche Netz gespeist und vergütet. Sobald der Stromverbrauch die Produktion überwiegt, wird der nötige Strom aus dem Netz bezogen. Mit dieser Anlage bezieht der Bauherr ca. 30 – 40% weniger Strom vom Netzbetreiber und die Investition zahlt sich frühzeitig aus.

  • Nur einspeisen was nicht direkt verbraucht wird
  • Einsparung Strombezug bis 40%
  • Elektrische Verbraucher ökologisch betreiben
  • Frühzeitige Amortisation der Investition